Seite teilen auf
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

Organic Gardens
Marketplace
logo organic gardens

Garten - Biogarten Austria
Bodenanalyse
Bodenanalyse

Bodenanalyse - überprüfen Sie die Qualität des Bodens in ihrem Garten

    Die beste Methode, die Qualität des Bodens zu bestimmen, ist diese der alten Kulturen. Ihnen ist es gelungen die Bodenfruchtbarkeit seit tausenden von Jahren zu erhalten, im Gegensatz zur modernen Wissenschaft und Pflanzenmittelhersteller, die in kurzer Zeit den Boden fast völlig ruiniert haben. Nehmen Sie einfach eine Schaufel und prüfen sie, wie viele Würmer in Ihrer Gartenerde leben.

Viele Regenwürmer = guter Boden, sie gärtnern gut

Wenige oder keine Regenwürmer = schlechter Boden

Traditionelle landwirtschaft
Traditionelle landwirtschaft

Traditionelle Landwirtschaft - schonender, nachhaltiger Umgang mit dem Boden

    Sichere Nahrungsversorgung war die Voraussetzung für die Entwicklung und lange Existenz von großen Kulturen. Fruchtwechsel, Mischkulturen, Bewässerungsanlagen waren bei den Etruskern in Ritualen und bei den Römern, Indern, Ägyptern und Chinesen schriftlich festgelegt. Ausschlaggebend war die, mit dem natürlichen Zersetzungsprozess übereinstimmende Kompostierung von Pflanzenresten. Auf diese Weise wird die Fruchtbarkeit des Bodens ständig erhalten. Gutes Beispiel dafür sind die Ackerflächen in China. Seit der Jungen Steinzeit wird der Boden bewirtschaftet und mehr als 6000 Jahre von derselben Ackerfläche reicher Ertrag geerntet.

Bodepflege
Bodepflege

Richtige Bodenpflege ist die erste und wichtigste Voraussetzung für guten biologischen Anbau

  • Vollständige Wiederherstellung des Bodenlebens. Bereiten sie 20%igen belüfteten Wurmtee und gießen Sie damit die gesamte Gartenfläche ein. In belüftetem Wurmtee haben sich alle nützlichen Bakterien und Pilze explosionsartig vermehrt. Sie sind für die Nährstoffaufnahmemechanismen und die pflanzliche Immunantwort unerlässlich. Ein mit viel Wurmhumus hergestellter Wurmtee birgt eine große Menge pflanzenverfügbarer Nährstoffe.

Nährstoffe in Bio lebensmittel
Nährstoffe in Bio lebensmittel

"Es ist nicht alles Gold, was glänzt"

    Bio bedeutet, dass gesetzlich vorgeschriebene Grenzwerte von Pestiziden und Herbiziden nicht überschritten sind, sagt aber nichts aus über den Nährwert von Lebensmitteln.
    Die Umstellung auf biologische Landwirtschaft war eine gute Entscheidung, und die Biolebensmittel zeigen steigende Nährwerte. Allerdings können die ursprünglichen Werte wegen der bestehenden Bodendegradation sehr lange Zeit nicht erreicht werden.

Nährwert von Obst und Gemüse ist direkt von Bodenqualität abhängig.

Go to top