Seite teilen auf
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

Organic Gardens
Marketplace
logo organic gardens

Wurmfarm füttern - Biogarten Austria

Wurmkiste Würmer in Wurmfarm füttern

Sie können Würmer in Wurmkiste mit alles was auf Komposthaufen kommt füttern:

Küchenabfälle, Früchte, Gemüse, Getreide, Brot, Teig. Alle organischen Abfälle wie Zeitungspapier, Pappe, Teebeutel, Eierschachtel, Kaffeesatz.
Würmer können nicht kauen Sie saugen bereits gerottete Biomasse. Zerkleinern Sie alles, das begünstigt die Verrottung und beschleunigt die Wurmhumusproduktion. Die Würmer brauchen im Schnitt ca. 1 cm Futter täglich.

Maiden sie in Wurmkiste als Futter zu zugeben:

Wurmkiste-FuetterungNahrungsmittel mit Eiweis: Milchprodukte, Milch, Fleisch, Fisch,usw. Wurmer können Eiweis nicht verdauen. Sie bekommen Eiweisvergiftung und sterben.

Scharfe Paprikaund Chili Wurmer können nicht so scharfe futter verarbeiten

Zwiebel, Knoblauch, Zitrusfrüchte und änliche abfälle mit hoh sauere PH wert. Diese können die schleimhaut von Wurmer beschädigen und krankheiten verursachen. Die beste umgebung für Wurmer ist diese mit PH 7.

Achten sie auf Feuchtighkheit in Wurmkiste. Wurmer atmen über Haut und Wurmkiste soll ständig hohe feughtigheit haben. In trockene erde sie würden krank und sterben.

 

Go to top