Seite teilen auf
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest

Organic Gardens
Marketplace
logo organic gardens

Pflanzenschutz - Biogarten Austria

Wurmhumus als bestes naturgemäßes Pflanzenschutzmittel unterdrückt Krankheiten und hält Schädlinge unter Kontrolle.

Mechanismen zum Schädlingsbekämpfung
Mechanismen zum Schädlingsbekämpfung

Mechanismen für natürliche Schädlingsunterdrückung bei Pflanzen

1) Wirkungsstoffe für direkte biologische Schädlingsbekämpfung mit Wurmtee:

Wurmtee als Blattspray ist ein in der Natur vorkommendes biologisches Mittel für vollständige   Unterdrückung von allen pflanzenfressenden und saugenden Schädlingen mit breitem Wirkungsspektrum. Wurmtee enthält Glucanase, Chitinase und Chitin auflösende Bakterien. Chitinase und Glucanase zerstören die Panzer des Krustentieres direkt und chitinolytische Bakterien wie Pseudomonas, Aeromonas greifen das aus Chitin gebaute Exoskelett der Krustentiere an. Schädlinge leiden dann an der Schalenkrankheit und flüchten.

Pflanzlicher Immunantwort
Pflanzlicher Immunantwort

Die Natur ist unerbittlich, nur starke und gesunde Pflanzen dürfen sich vermehren.

Videos vom Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena zeigen, wie sich Pflanzen gegen Herbivoren erfolgreich wehren:

Krankheiten und Schädlinge sind Mitglieder der natürlichen Gesundheitspolizei. Ihre Aufgabe ist es, schwache und kranke Pflanzen zu beseitigen. Plagen sind ein Hinweis auf schwache Pflanzen und einen degradierten Boden, dessen Fruchtbarkeit außer Gleichgewicht geraten ist.Pflanzen die auf gesundem fruchtbarem Boden wachsen sind gegen Krankheiten und Schädlinge resistent. Sie wehren sich erfolgreich mit „Pflanzlicher Immunantwort“ als natürlichem Schutzmechanismus.

Go to top